Archiv für den Monat: Februar 2015

ESP8266 Module (Kleine Übersicht)

Da bei den vorgestellten Projekten oft verschiedene ESP8266 Module genutzt werden, und es zumindest beim ESP-01, ESP-02, ESP-07 und ESP-12 schon verschiedene Ausführungen gibt, hier eine kleine Übersicht:

Weiterlesen

Aktualisiert am: 10. Juli 2015

Neues Modul hinzugefügt (ESP-12E)

Aktualisiert am: 28. September 2015

Neues Modul hinzugefügt (ESP-12F/ESP-202)

Carrier Boards für ESP8266 Module (2)

Oft ist schon eine stabile 3,3V Spannungsversorgung vorhanden und somit kann ein Spannungswandler auf dem Carrier Board entfallen. Als erstes Board einer Reihe von Boards ohne eigene Spannungsregelung ist heute die Platine für ein ESP-08 bzw. ESP-07 (I – Alte Version) bei mir eingetroffen.

Weiterlesen

Aktualisiert am: 22. Februar 2015

Link zum testen des ersten Multi-IO Moduls hinzugefügt

Aktualisiert am: 20. Februar 2015

Bestellmöglichkeit und Bild der fertig bestückten Platine hinzugefügt

Pb-Akku Solar-Laderegler mit ATTINY13

Bei diesem Projekt handelt es sich schon um ein älteres Projekt aus dem Jahr 2009. Ich nutze hier 2 N-Kanal MOSFETs und einen  ATTINY13 um einen 12V Pb-Akku mit Hilfe einer 12V Solarzelle zu laden. Die Schaltung und Software habe ich zur Veröffentlichung auf den aktuellen Stand gebracht.

Basieren tut dieses Projekt auf einer Idee von Dirk Wiebel aus dem mikrocontroller.net Forum, Link: http://www.mikrocontroller.net/topic/46903

Weiterlesen

Aktualisiert am: 19. Februar 2015

Bascom Programm-Code, Bauteilliste und Autor der Idee zum Projekt hinzugefügt

Tipp: Spannungsversorgung von ESP8266 Modulen

Bei der Spannungsversorgung der verschiedenen ESP8266 Module sollte man auf
einige Dinge unbedingt achten!

Zum Einen wäre da der benötigte Strom der Module. Eine Versorgung die stabil min. 500mA liefern kann ist auf jeden Fall von Nöten. Besser ist es etwas Luft nach oben zu lassen.

Ich setze Regler ein die dauerhaft min. 800mA liefern können.

Die Module dürfen nur an max. 3,6V (normal 3,3V) Spannung betrieben werden,
auch die IO´s sind nicht 5V tolerant!

Der ADC hat einen Bereich von 0 – 1V !

Die Spannungsversorgung darf auch nicht dazu neigen bei Strom-Peaks einzubrechen. Wenn man Platz auf der Platine hat sollte man einen Elko (ca. 470µF oder größer) auf die Sekundärseite der Spannungsversorgung direkt vor dem Modul vorsehen. Hat man schon eine stabile Versorgung so schadet ein 10µF Elko, vor dem Modul, nicht und hat bei mir dazu geführt das die Module auch lange Zeit stabil funktionieren.

Carrier Boards für ESP8266 Module (1)

Da die verschiedenen ESP8266 Module zum experimentieren nicht gerade „optimal“ designt sind bzgl. ihrer Kontaktiermöglichkeiten, 2mm Raster und teils als SMD, habe ich damit begonnen mir verschiedene Carrier Boards zu entwerfen.

Den Anfang macht ein Board zur Aufnahme eines ESP-07 (Neue Version) bzw.
eines ESP-12(e) Moduls.

Weiterlesen

Aktualisiert am: 11. März 2015

Bilder der ersten fertigen Carrier Boards für das ESP-12 und einen Screenshoot der Webseite integriert.

Aktualisiert am: 15. März 2015

Bestellmöglichkeit und Stückliste für PCB hinzugefügt

ESP8266 WiFi-Postmelder „Der Start“ und die Software

Heute sind die Platinen angekommen, echt schnell, in 6 Tagen aus
China zu mir auf den Tisch 😉

So gleich los gelegt und das „Mainboard“ bestückt, fertig sieht es jetzt so aus…

ESP8266-Briefkasten-Postmelder-Mainboard-300x173 ESP8266 WiFi-Postmelder "Der Start" und die Software

Da der Solar-Laderegler identisch ist mit einem anderen Projekt von mir kann ich den ATTINY13A mit der gleichen Software flashen.

Weiterlesen

Aktualisiert am: 14. Juli 2015

Neue Software, Veröffentlichung begonnen. *15/07/15* Live-Demo eingebaut und Projekt Titel geändert.

Aktualisiert am: 5. Februar 2016

Aktuelle Software veröffentlicht und Verdrahtungsplan eingestellt.