Carrier Boards für ESP8266 Module (1)

Da die verschiedenen ESP8266 Module zum experimentieren nicht gerade „optimal“ designt sind bzgl. ihrer Kontaktiermöglichkeiten, 2mm Raster und teils als SMD, habe ich damit begonnen mir verschiedene Carrier Boards zu entwerfen.

Den Anfang macht ein Board zur Aufnahme eines ESP-07 (Neue Version) bzw.
eines ESP-12(e) Moduls.

Hier vorab mal ein Bild der Platine, generiert aus den Gerber Files.

ESP-12-Carrier-Board-300x274 Carrier Boards für ESP8266 Module (1)

Zur ersten optischen Kontrolle meiner Gerber Dateien, und zum Erstellen der oben zu sehenden Ansicht, nutze ich gerne folgende Seite:  mayhewlabs.com/3dpcb

Da ich diese Boards in Schaltschränke, bzw. Verteilerkästen einbauen möchte habe ich mich für Schraubklemmen (RM 3,5mm) entschieden. Zur Spannungsversorgung kommt ein RECOM™ DC/DC Wandler zum Einsatz, dieser ermöglicht mir einen weiten Eingangsspannungsbereich sowie ausreichend Strom (1A Version – R-783.3-1.0) zur Versorgung des ESP8266 Moduls.

Im Schaltschrank können diese Boards auch die Aufgaben meiner anderen Schaltungen übernehmen, also z.B. als Briefkasten Postmelder arbeiten.

Ein zweites Board ist auch in Arbeit, dieses kann dann für die ESP-03, ESP-04, ESP-07 (Alt) und ESP-08 Module genutzt werden. Das Board hat die gleichen Abmessungen wie schon das Board für die ESP-07 (Neu) und ESP-12 Module.

Hier vorab wieder ein Bild:

ESP8266-ESP-07-I-ESP-03-04-08-Carrier-Board-300x272 Carrier Boards für ESP8266 Module (1)

Endlich sind die ersten Platinen bei mir eingetroffen, leider hatten sich 2 kleine Fehler eingeschlichen was aber in der nächsten Version behoben wird.

Zum einen kann die LED 2 auf dem ESP-12 Carrier Board nicht gegen GND sondern nur gegen VCC geschaltet werden damit der ESP8266 beim Start nicht automatisch in der Update Prozedur landet.

Zum anderen sind GPIO4 und GPIO5 auf der Anschlussklemme vertauscht.

Beides ist nicht besonders schlimm, ich habe die LED einfach weg gelassen, und das GPIO4 = GPIO5 ist , und umgekehrt, kann ich mir merken 😉

Hier ein paar Bilder der ersten fertigen Boards:

Carrier-Board-ESP-12-V1.1-300x269 Carrier Boards für ESP8266 Module (1)

Ich habe mich entschlossen die ESP8266 Module zu sockeln, das ist zum entwickeln einfach praktischer. Auf dem nächsten Bild ein Carrier Board mit aufgestecktem ESP-12 Modul.

 

Carrier-Board-ESP-12-V1.0 Carrier Boards für ESP8266 Module (1)

Das gleiche Board mit einem ESP-07(II)…

Carrier-Board-ESP-07-V1.0-300x262 Carrier Boards für ESP8266 Module (1)

Als Firmware setze ich meine Multi-IO Firmware ein, diese wurde
erweitert um die GPIO4 und GPIO5.

Zusätzlich ist der ADC ja nun nutzbar und dessen Wert wird auch angezeigt.

Hier die Webseite:

Multi-IO-MAX-Webseite-300x295 Carrier Boards für ESP8266 Module (1)

Die Stückliste für die Platine:

VR1 = RECOM™ R783.3-1.0 (3,3V 1A DC/DC-Wandler)
C1 = 100nF 1206 Kondensator
C2 = 10µF/16V Kondensator SMD (Tantal/Niob) etc.
LED 1 = LED grün 1206
LED2 wird nicht bestückt !!!
R1 = 10K Widerstand 1206
R2 = 100R Widerstand 1206
R3 = 1K Widerstand 1206
R4 = 100R Widerstand 1206
R5 wird nicht bestückt !!!
2x Buchsenleiste RM 2mm 8polig für das ESP8266 Modul (optional)
2x Stiftleiste RM 2mm 8 polig für das ESP8266 Modul (optional)
UART Stiftleiste RM 2,54mm 3polig
CHPD Stiftleiste RM 2,54mm 2polig
D_SLEEP Stiftleiste RM 2,54mm 2polig
PRG Stiftleiste RM 2,54mm 2polig
X1-X3 Reihenklemmen RM 3,5mm anreihbar insg. 12polig
Jumper nach Bedarf

Schaltplan der Version ohne LED2:
ESP8266-Carrier-Board-ESP-12-Schaltplan-300x218 Carrier Boards für ESP8266 Module (1)

Zum Download als PDF bitte auf das Bild klicken.

 

 

 

 

Die Platinen zur endgültigen Version 1.4 sind angekommen, auf diesen Platinen stimmt jetzt alles. Die Beschriftung ist korrekt passend zum ESP8266 und die LED2 ist gegen VCC geschaltet und kann über GPIO2 aktiviert werden.

Die Platinen der Version 1.4 können im IT-WNS Shop geordert werden.

Hier klicken um direkt zum Shop zu gelangen.

 

Verlinke diesen Beitrag:

<a href="http://blog.thomasheldt.de/carrier-boards-fuer-esp8266-module/">Carrier Boards für ESP8266 Module (1)</a>

The following two tabs change content below.
c7282393508c6050f22643a7feb8fec6?s=80&r=g Carrier Boards für ESP8266 Module (1)

Thomas H.

Als Betreiber dieses Blog versuche ich hier interessante Projekte und Tipps rund um die Elektronik zu bieten.
c7282393508c6050f22643a7feb8fec6?s=80&r=g Carrier Boards für ESP8266 Module (1)

Neueste Artikel von Thomas H. (alle ansehen)

Aktualisiert am: 11. März 2015

Bilder der ersten fertigen Carrier Boards für das ESP-12 und einen Screenshoot der Webseite integriert.

Aktualisiert am: 15. März 2015

Bestellmöglichkeit und Stückliste für PCB hinzugefügt

6 Gedanken zu „Carrier Boards für ESP8266 Module (1)

    1. Thomas H. Beitragsautor

      Hallo Patrick,

      ja klar gehen auch die ESP-12E, nur die zusätzlichen PINs sind halt nicht auf der Anschlussklemme verfügbar.

      Gruß
      Thomas

      Antworten
  1. Funsailor

    Hallo Thomas,
    gibt es demnächst wieder die Carrier Boards?

    Evebtuell kann man die Platine ja für den ESP-12e redisgnen.

    Antworten
    1. Thomas H. Beitragsautor

      Hallo Funsailor,
      aktuell sehe ich keinen Grund die Boards neu zu designen da die zusätzlichen Pins des ESP12-E oder ESP12-F mich noch zu keinem Projekt angeregt haben 😉

      Aktuell bin ich etwas eingebunden bzgl. Hausautomatiereung bei einem Bekannten und komme nicht dazu mich um ältere Projekte zu kümmern. Aber wenn der Bau mal steht und automatisiert ist wird es auch wieder Carrier-Boards geben.

      Gruß
      Thomas

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.