Archiv der Kategorie: Tipps und Tricks

Tipps und tricks rund um die Elektronik.

Strom sparen mit Smart Home: 3 Tipps

strom_sparen-300x200 Strom sparen mit Smart Home: 3 Tipps

Leben Sie bereits in einem „intelligenten Zuhause“ und möchten die Betriebskosten senken? In diesem Artikel  werde ich hilfreiche Tipps zum reduzieren des Energieverbrauchs in ihrem Smart Home geben. Diese Tricks schonen nicht nur die eigene Geldbörse, sondern auch unseren Planeten.

Weiterlesen

LM317 als Konstantstromquelle (KSQ) – „Konstanti“

Eigentlich ein alter Hut, aber ab und zu sollte man sich an so einfache Dinge mal wieder erinnern. Der günstige Spannungsregler LM317 (Datenblatt) kann sehr gut als günstige Konstantstromquelle genutzt werden und somit bei LEDs den Vorwiderstand ersetzen.

Der Sinn dieser Schaltung ist, das bei sich ändernder Eingangsspannung, der Strom durch die LED(s) konstant bleibt. Es gibt nur wenig zu beachten aber das ist schnell erklärt.

Hier die Grundschaltung des LM317 als KSQ:

LM317KSQ-300x175 LM317 als Konstantstromquelle (KSQ) - "Konstanti" Weiterlesen

Aktualisiert am: 1. Oktober 2015

Link zum Datenblatt hinzugefügt

Aktualisiert am: 28. Oktober 2015

Bestellmöglichkeit für Platinen hinzugefügt

Tipp: Spannungsversorgung von ESP8266 Modulen

Bei der Spannungsversorgung der verschiedenen ESP8266 Module sollte man auf
einige Dinge unbedingt achten!

Zum Einen wäre da der benötigte Strom der Module. Eine Versorgung die stabil min. 500mA liefern kann ist auf jeden Fall von Nöten. Besser ist es etwas Luft nach oben zu lassen.

Ich setze Regler ein die dauerhaft min. 800mA liefern können.

Die Module dürfen nur an max. 3,6V (normal 3,3V) Spannung betrieben werden,
auch die IO´s sind nicht 5V tolerant!

Der ADC hat einen Bereich von 0 – 1V !

Die Spannungsversorgung darf auch nicht dazu neigen bei Strom-Peaks einzubrechen. Wenn man Platz auf der Platine hat sollte man einen Elko (ca. 470µF oder größer) auf die Sekundärseite der Spannungsversorgung direkt vor dem Modul vorsehen. Hat man schon eine stabile Versorgung so schadet ein 10µF Elko, vor dem Modul, nicht und hat bei mir dazu geführt das die Module auch lange Zeit stabil funktionieren.