1-Wire Bus und die Leistung z.B. der Loxone 1-Wire Extension

Oft erreichen mich Mails mit folgendem Wortlaut , „Hilfe, wenn ich mehr als x Sensoren anschließe fällt der 1-Wire Bus aus, woran liegt das?“. Fast immer steht diese Frage in Verbindung mit dem Einsatz der Sensoren an einer Loxone 1-Wire Extension oder einem USB 1-Wire Adapter.

Die Antwort ist zu 99,9% die, das die 1-Wire Extension, bzw. der USB auf 1-Wire Adapter, einfach nicht genug Strom (Leistung) für zu viele Sensoren, gerade Multi- und Luftgüte-Sensoren, liefern können.

Ich setze grundsätzlich ein extra 5V (Hutschienen) Netzteil zur Verstärkung ein.

Z.B. dieses 3A (15W) Hutschienen Netzteil der Firma Meanwell…Meanwell-5V-3A-Hutschienen-Netzteil 1-Wire Bus und die Leistung z.B. der Loxone 1-Wire ExtensionMan sollte hier auch nicht zu geizig mit der Leistung sein, ich setze wo immer platztechnisch möglich 3 Watt Netzteile ein.

Wichtig ist unbedingt darauf zu achten das alle GND der 5V Versorgung, Loxone Miniserver, 1-Wire Extension, 1-Wire Bus und zusätzliches Netzteil, miteinander verbunden sind.

Dem Einsatz vieler Sensoren sollte dann nichts mehr im Wege stehen 😉

Verlinke diesen Beitrag:

<a href="https://blog.thomasheldt.de/1-wire-bus-und-die-5v-der-loxone-1-wire-extension/">1-Wire Bus und die Leistung z.B. der Loxone 1-Wire Extension</a>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.